Münster im Corona-Blues
ein Artikel der WN

Mache am 15.07.2020, Punkt 12 Uhr
ein Foto, wo immer Du Dich gerade befindest: zu Hause, im Büro, in der Vorlesung, an der Bushaltestelle, im Doppelbett, im Wartezimmer, im Dom, am Aasee, auf der Polizeiwache oder in der Kantine. (keine Selfies!)

Lade dein Bild auf dieser Seite hoch oder poste es auf Instagram mit #1secMS .

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
Danke für die Zahlreiche Teilnahme!

Dieser ungewöhnliche Foto-Flashmob verbindet die gesamte Stadt und schenkt Dir ein intensives Gefühl der Zusammengehörigkeit, weil Du mit all den anderen zeitgleich ein Bild aus tausend Blickwinkeln erstellst. Ganz nebenbei trägst Du bei zu einem ungeschminkten Abbild des Corona-Sommers 2020.

Die Solidarität, die uns in den Wochen der Krise füreinander hat denken und handeln lassen, bekommt in dieser münsterverbindenden Performance ihr künstlerisches Gesicht.

Weil die Aufnahmen spontan entstehen, sind sie vollkommen authentisch. Sie verschaffen Einblicke ins Leben Münsters in einer extrem außergewöhnlichen Zeit und sind alles andere als ein Postkartenidyll. 

All die Momentaufnahmen werden ab 15.07. auf dieser Website und auf instagram unter #1secMS zu sehen sein. Und im September gibt es Groß-Projektionen an zentralen Orten der Stadt – tausende von Sekundenfotos im Sekundentakt!

Als Junge hatte ich mich in die Idee verliebt, überall gleichzeitig zu sein – im Tonstudio, am Kabinettstisch im Kanzleramt, parallell dazu im wilden Kurdistan und nebenbei in einem Schloß im schottischen Hochland. Natürlich war mir klar, daß das niemals gelingen würde. Vielleicht, dachte ich, muß man erst tot sein, um hundert Leben auf einmal zu leben. Am 15.07.2020, Punkt 12 Uhr, könnte sich das vielleicht ändern. Denn dann werden tausende in Münster ein Abbild ihres Umfelds produzieren, Momentaufnahmen von Menschen und ihren Geschichten, die man wahrscheinlich so nie gesehen hat, von Orten, Wohnungen und Büros, die man vorher nie betreten hat, von Privatem  und Unbekanntem – alles aufgenommen im gleichen Augenblick! Alles zu sehen, überall zu sein…

Thomas Nufer

Hier sind die Instagram-Posts mit den #1secMS zu sehen